Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit GORE-TEX® SURROUND Produkttechnologie.

GORE-TEX® SURROUND™ Fragen und Antworten

08.05.12 - 18:05 Uhr

von: Deniserl

GORE-TEX® SURROUND™- Antworten auf unsere Fragen (1).

Nach den ersten “Testläufen” und gründlichem Betrachten der GORE-TEX® SURROUND™ Businessschuhe haben einige unserer Online-Reporter bereits interessante Fragen gestellt. Diese wurden natürlich direkt von unseren GORE-TEX®- Ansprechpartner, Katrin und Martin, beantwortet. Online-Reporter velvre hat z.B. zwei richtig spannende Fragen gestellt, die wir natürlich mit euch allen teilen wollen:

Frage:
“Die Schuhsohle fällt durch ein metallisches dichtes Netz auf, mit dem die großen Öffnungen abgedeckt sind. Dient dies lediglich zum Schutz vor Glasscherben, Dornen und dergleichen oder trägt dieses feinmaschige Netz gleichzeitig auch zur Atmungsaktivität der Surroundtechnologie bei (Doppelfunktion)?”
Antwort von GORE-TEX®
“Damit ein Schuh atmungsaktiv ist, muss jede Lage des Schuhs atmungsaktiv sein. Insofern muss natürlich auch das metallische Gitter diese Eigenschaft haben. Dass ein GORE-TEX® Schuh jedoch gleichzeitig atmungsaktiv und wasserdicht ist, hängt mit den besonderen Eigenschaften der GORE-TEX® Membrane zusammen. (Siehe Projektfahrplan). Die metallische Lage ist primär ein optisches Dekor. Unter dieser befindet sich ein widerstandsfähiges Spezialflies, welches den Fuß vor spitzen Gegenständen schützt und auch eine Beschädigung der GORE-TEX® Membrane im täglichen Gebrauch verhindert. “

Frage:
“Beim Absatz der Schuhe fällt auf, dass an der Fußinnenseite bei beiden Schuhen eine Ecke entweder abgerundet oder abgebrochen ist. Ich würde gerne genau wissen, ob dies beabsichtigt ist oder ob die beim Tragen abgebrochen ist. Ich vermute das dies beim Herstellungsprozess beabsichtigt war, da es anders doch sehr zufällig wäre, wenn an beiden Schuhen quasi an der gleichen Stelle dieses Merkmal auftritt.”
Antwort von GORE-TEX®:
“Die kleine abgeschliffene Ecke an der Innenseite des Schuhabsatzes ist keine Beschädigung sondern beabsichtigt. Dieses Detail findet man bei einer Reihe überwiegend hochwertiger Businessschuhe. Im angelsächischen Raum findet man dafür manchmal den Begriff “Gentleman’s Corner”. Sie soll ein Hängenbleiben des Hosenbeinsaums am Absatz verhindern.”

Du hast auch Fragen zu den GORE-TEX® Schuhen oder zur GORE-TEX® SURROUND™ Produkttechnologie? Wir werden alle Fragen direkt an GORE-TEX® weiterleiten. Die Antworten findest Du dann direkt hier auf unserem Blog.

@ Was würdest Du gerne zu den GORE-TEX® SURROUND™ Businessschuhen wissen?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 08.05.12 -23:38 Uhr

    von: velvre

    Online Reporter

    Vielen Dank für die schnelle Beantwortung meiner Fragen und auch die Umsetzung eines Frage-Antwort-Blogs ;-)

  • 09.05.12 -09:21 Uhr

    von: Deniserl

    @ velvre: Bitte gerne und nochmal vielen Dank für die interessanten Fragen.
    Weiter so! :-)

  • 12.05.12 -22:03 Uhr

    von: Nettej69

    Online Reporter

    Jetzt ist ja Frühling/Sommer, aber wie sieht es im Winter bei z.B. Schnee aus, der würde sich ja gerade in den Öffnungen der Sohle sammeln, oder?

  • 23.05.12 -10:39 Uhr

    von: velvre

    Online Reporter

    Mich interessiert ebenfalls wie es sich im Winter mit Schnee oder bei schlechten Wetter mit Matsch verhält der die Öffnungen in der Schuhsohle verstopft (Hundekot käme hier auch in Frage). Ich hoffe die Frage von Nettej69 und mir wird noch beantwortet bevor das Projekt zu Ende ist ;-) Schon mal vielen Dank im Voraus. Vielleicht wären auch ein paar Pflegetipps hilfreich für den Fall das die großen Öffnungen verstopft sind.

  • 23.05.12 -11:59 Uhr

    von: Chris51

    @velvre:
    Mit den Schuhsohlen würde ich verfahren, wie ich es von meinen Meindl-Schuhen (haben auch eine GoreTex Membran) gewöhnt bin: Mit Wasser und Bürste von Schmutz (und ggfs. Steinen u.a.) befreien. Falls der Schmutz schon sehr fest ist, kann “eingeweicht” werden, indem die Schuhe eine Weile in ein Gefäß mit ca. 1 cm hohem Wasser gestellt werden.
    Wenn das Reinigen regelmäßig gemacht wird, verstopft da sicher nichts auf Dauer.

    Hilfreich ist übrigens nach Matschkontakt bei Mistwetter, sich kurz vor dem Ziel eine schöne flache möglichst saubere Pfütze zu suchen, sich hineinzustellen und den gröbsten Unrat “herauszuwippen”. Viel Spaß! ;-)